Nachspiel: Bayer vs Dortmund, Rückrunde 11/12

Ja gut, verloren. Das haben andere Mannschaften diese Saison gegen die Kloppos schon schlimmer. Immerhin hat man den taktischen Ansatz erkennen können: hinten bloß keinen Scheiß bauen (im Sinne von kompakt stehen, Mitte abschirmen) und über die Flanken Gefahr bei Ballverlust von Dortmund. Dies scheiterte jedoch sowohl an der Unfähigkeit der Offensive zum sauberen Konter als auch an der unfassbar großen Fehlpassquote der Werkself beim eigenen Spielaufbau in der ersten Halbzeit, was den Dortmundern die Lücken brachte, die sie gebraucht haben. Mich hat das ebenso wie Marcel Reif schier zum entsetzen gebracht. In der zweiten Hälfte sah das dann schon besser aus – aber da stands eben nicht mehr 0:0. Was den Trainer aber dazu verleitet hat, in einer Situation in der es wirklich nichts, aber auch gaaaaar nichts zu verlieren gab, nicht auf Michael Ballack zu setzen hat sich mir nicht erschlossen. Entweder ist er momentan wirklich in so schlechter Form oder das Tischtuch ist derart zerschnitten, dass ein Reparaturversuch nicht mehr lohnt. Auf jeden Fall: ein Test für Barca war das nicht, dafür hatte Dortmund tatsächlich zuviel Respekt vor uns und wir zuwenig Mumm dagegen anzugehen. So blieb es ein taktisches Spiel, wie man es sich gegen den souveränen Tabellenführer erlauben kann. Renato Augusto muss dringend noch seine Form finden, Sidney Sam und Eren Derdiyok fehlen da vorne wirklich übel, und der Neuzugang Corluka muss sich ebenfalls noch gehörig einspielen. Fortsetzung folgt am Dienstag…

Advertisements

Über Jan-Christoph

Mein Bayer-Leverkusen-Blog: https://vizemeister.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Bundesliga, Werkself veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s