Nachspiel: Bayer vs Augsburg, Rückrunde 11/12

Nach dem schweren und in mancher Hinsicht überraschenden Dienstagsspiel nun wieder grauer aber umso wichtigerer Alltag. Ein Spiel, für dass das Wort „Pflichtsieg“ erfunden wurde. Alles andere als diesen Sieg konnten sich die Leverkusener auch nicht erlauben. Augsburg hat in dieser Form eindeutig nichts in der 1. Liga verloren. Und selbst gegen eine derart schwache Mannschaft tat sich die Werkself lange Zeit schwer, obwohl ihnen Augsburg zum ersten Mal in der Rückrunde die Lücken ließ, die der Bayer für sein derzeitiges Offensivspiel braucht. Erst zum Ende hin zahlte sich die doch vorhandene Überlegenheit aus. Deshalb auch in der Höhe verdient. Ich verstehe aber das Publikum nicht. Wie kann man nur nach Ballack rufen? Habt ihr alle nen Schaden? Zuviel Karneval gefeiert? Absoluter Schwachsinn. Ein Dank gilt wieder mal Bernd Leno, bei dessen Parade nach dem Eckball mir nur der große Herbert Zimmermann einfiel: „Leno, du bist ein Teufelskerl, Leno, du bist ein Fußballgott!“

Advertisements

Über Jan-Christoph

Mein Bayer-Leverkusen-Blog: https://vizemeister.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Bundesliga, Werkself veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s