Saison 2011/12: Wir wollten nicht nach Berlin

Als ich Samstag in gemütlicher Runde den Saisonabschluss für den deutschen Vereinsfußball verfolgte kamen mir komische Gedanken…Gedanken an die erste Runde des DFB-Pokals. Eine für den Wettbewerb historische Niederlage. Im Rückblick eine Warnung für die ganze Saison. Wer als amtierender Vizemeister eine 3:0 Führung gegen Dresden derart aus der Hand gibt…tja, was ist das für eine Mannschaft? Ich kann mich noch sehr gut an das Ganze erinnern. Dominantes selbstsicheres Auftreten, was nach dem 3:0 in leichte Arroganz umschlug. Haben die Dresdner sich nicht gefallen lassen und auf einmal war der Bayer ein verunsicherter Hühnerhaufen. Und niemand von denen auf dem Platz hat das Ruder rumgerissen und die Mannschaft wieder vereint. Und das beim ersten Pflichtspiel der Saison. Nun hats der Bayer mit der Erstrunde historisch gesehen nicht ganz sooo dolle, da war schon gern viel Krampf dabei. Der Motor stottert selbst dann wenn das Team im Gegensatz zur Vorsaison kaum verändert worden ist. Aber so was…wie gesagt, bisher ohne Beispiel. So wie die ganze Saison. Fast alle auf den ersten sieben Plätzen haben was zu feiern gehabt(bei München wird sich das erst nächsten Samstag zeigen). Nur wir nicht. Der fünfte Platz wirkt irgendwie…falsch. Man nimmts zur Kenntnis. Mehr nicht. Aber ich kann auch nicht sagen ob er sich falsch anfühlt weil er gemessen an der Leistung zuviel oder zuwenig ist.

Was bleibt also übrig? Viel schlimmes, aber auch wieder ein paar großartige Eindrücke. Das Chelsea-Spiel. Der Sieg gegen Bayern. Der Ausgleich gegen Barcelona. Für mich waren es ganz klar die Touren nach Valencia und Barcelona, und da ich ersteres noch nicht fotografisch gewürdigt habe, ein paar kleine Eindrücke von einer faszinierenden Stadt und einem krassen Stadion, dem alten Estadio Mestalla.

Advertisements

Über Jan-Christoph

Mein Bayer-Leverkusen-Blog: https://vizemeister.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Auswärts, Bundesliga, Champions League, DFB-Pokal, Europapokal, Stadien & Arenen, Werkself veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s